Direkt zum Inhalt

facilitybossPLS

facilitybossPLS (Production Line System) ist das Basis-Produkt von facilityboss für Ihre Produktion. Durch die Integration aller Geräte wird die Überwachung, Kontrolle und Steuerung des gesamten Produktionsvorgangs direkt an der Maschine ermöglicht.

Die Benutzeroberfläche (HMI) wurde einfach und intuitiv gestaltet und das modulare Konzept ermöglicht es, effizient auf neue Kundenwünsche oder Änderungen einzugehen, um das Produkt individuell anzupassen.

TnT (Track’n’Trace) ist unsere maßgeschneiderte Lösung für die Serialisierung von Produkten, um Fälschungen zu verhindern und Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten. Die Serialisierung kann z. B. über GS1 Data Matrix Code (DMC) oder in Klartext durchgeführt werden.

Auf Kundenwunsch kann eine für Sie passende alternative Serialisierungs-Codierung gewählt werden, z. B. IFA, Russland, China, oder andere.

AGG (Aggregation) ist unser Basisprodukt für die Aggregation von Einheiten. Die Aggregations-Kennzeichnung kann z. B. über GS1 Data Matrix Code (DMC) oder GS1 Bar Code durchgeführt werden.

Die Software stellt sicher, dass die erfassten Einheiten mit dem Packschema übereinstimmen und dass keine Duplikate oder Einheiten doppelt aggregiert werden.

Aufgrund der modularen Bauweise von facilitybossPLS wird kein Markierungssystem erzwungen.

Verschiedene Systeme (Print, Laser, RFID, ...) können nach Ihren Anforderungen und Spezifikation adaptiert werden. Dies gilt auch für Kamerasysteme und ggf. für Scanner. Durch Verbindungen zu existierenden Backend-Systemen, wie z. B. ein Manufacturing Execution System (MES), Enterprise-Resource-Planning (ERP) oder Legacy-in-Haus-Lösungen, bietet facilitybossPLS eine hohe Flexibilität.

Unsere Software kann als Stand-Alone-Lösung eingesetzt werden, bei der alle benötigten Daten direkt in der Produktion an der Maschine eingegeben werden, und/oder es werden entsprechende Module installiert, um Produktionsaufträge von anderen (übergeordneten) Systemen zu importieren.

Die facilityboss-Software bietet Ihnen je nach Konfiguration folgende Möglichkeiten:

  • Lokales Verwalten von Aufträgen (Anlegen, Ändern und Löschen von Aufträgen)
  • Audit Trail (21 CFR Part 11)
  • Nacharbeit (Muster ziehen, Status von Produkten abzufragen bzw. diese ausbuchen)
  • Einrichten (zum Einstellen von variable Parameter (z. B.: Bandgeschwindigkeit))
  • Verwalten von Serials (Importieren von Nummern und Exportieren von serialisierten oder aggregierten Daten)
  • Verwalten von Drucker-Labels und Kamera-Szenen
  • Überwachen und Kontrollieren der Produktion (z. B.: Gut-Zähler, Aggregations-Schlange, Live-Bild)

facilitybossPLS wird ständig mit neuen Modulen erweitert.